Aktuelles

SIVENTIS bereitet derzeit in enger Zusammenarbeit mit der Windkraft Schonach die Voraussetzungen für die Genehmigung von drei Windenergieanlagen auf dem Linacher Höhenrücken vor.

Der SIVENTIS Windmessmast

Besonders in Schwachwindgebieten ist eine exakte Windmessung (mindestens 1 Jahr lang) Voraussetzung zur

  • Bestimmung des optimalen Standorts,
  • Definition der Auswahlkriterien für die effizienteste Windenergieanlage und
  • Absicherung der Ertragsprognosen.

 

SIVENTIS hat den 1. Windmessmasten aus Holz mit 100 m Höhe in Kooperation mit der Zimmerei Kienzler in Vöhrenbach selbst entwickelt und gebaut.

 

Bilder vom Aufbau des SIVENTIS-Windmessmastens auf dem Höhenrücken des Linachtals (über 1.000 m) bei Furtwangen sehen Sie hier.

Der Film zum Windmessmast

Von Juni 2013 bis Mitte 2014 wurde der Wind auf der Linacher Höhe gemessen. Danach wurde der Windmessmast in weiteren Projekten im Schwarzwald eingesetzt.

Am 28.Juni 2013 fand das Richtfest statt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SIVENTIS Windenergie GmbH & Co.KG