Aktuelles

SIVENTIS führt umfangreiche avifaunistische Untersuchungen durch. Siehe Artikel vom 19.5.2017 unter der Rubrik Presse auf dieser Homepage.

Presse

 

Freitag, 19.05.2017

Dem Rotmilan eng auf der Spur

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Mitten im Wald, auf dem Höhenrücken zwischen Rohrbach und Langenbach, steht ein Baugerüst, geschützt durch einen Zaun. 30 Meter ragt es in die Höhe.

 

 [Zum Inhalt des Artikels]

 

"Gegenwind" bezweifelt Neutralität

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Werden durch die geplanten Windräder die dort ansässigen Rotmilane beeinträchtigt oder nicht?

 

 [Zum Inhalt des Artikels]

 

Dienstag, 11.10.2016

Vorläufiges Aus für zwei Windparks bei Furtwangen

 

SÜDKURIER: Ein Behördengremium versagt die Genehmigung, weil unklar ist, wie viele bedrohte Wildvögel betroffen wären. Ein drittes Gutachten über die geschützten Vogelarten soll jetzt Klarheit bringen.

 

 [Zum Inhalt des Artikels]

 

Samstag, 18.09.2015

Windmessmast kommt auf Hohenlochen

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Hausach/Oberwolfach - Auf dem Hohenlochen zwischen Hausach und Oberwolfach entsteht noch in diesem Herbst ein knapp 100 Meter hoher Windmessmast aus dem Holz heimischer Weißtanne.

 

[Zum Inhalt des Artikels]

 

Samstag, 20.10.2014

Schwarzwald: Deutschlands erster Windmessmast aus Holz

 

DEUTSCHE HANDWERKSZEITUNG: Es muss nicht immer Stahl sein. Ein Windmessmast kann auch aus Holz bestehen. Das hat ein Zimmermeister aus dem Schwarzwald bewiesen und damit eine echte Pionierleistung vollbracht.

 

[Zum Inhalt des Artikels]

 

Montag, 13.10.2014

Neue Tankstelle liefert mehr Strom

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Mit einem flotten Energie-Flitzer von Hans-Peter Rombach (rechts) wurde die neue, wesentlich leistungsstärkere Stromtankstelle bei Felix Duffner (Mitte) in Betrieb genommen. Die Inbetriebnahme übernahm der Ehrengast dieses Energiewende-Tages, Eva Stegen (hinten).

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Juli und Oktober 2014

Zimmern für die Energiewende

 

HANDWERK.COM: In Baden-Württemberg steht Deutschlands umweltfreundlichster Windmessmast. Warum gibt es davon erst einen? 

 

[Zum Inhalt des Artikels]

 

 

FORUM WEISSTANNE: Der erste Windmessmast aus Holz.

 

[Zum Inhalt des Artikels]

 

 

SONNE, WIND & WÄRME - Das Branchenmagazin für alle erneuerbaren Energien:

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 2.10.2014

Neuer Furtwanger Verein für die Energiewende

 

SÜDKURIER: Furtwangen - Gründungsversammlung bespricht die Ziele, Richard Kugele und Felix Duffner leiten den neuen Verein.

 

[Zum Inhalt des Artikels]

 



Öko-Energie fasziniert

 

SÜDKURIER: Furtwangen: OHG-Schüler informieren sich über Wind- und Wasserkraft

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Samstag, 13.09.2014

Der Wind bläst stärker als erwartet

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Vöhrenbach / Furtwangen - Linach: Der 100 Meter hohe Windmast auf der Linacher Höhe hat ausgedient. Bevor er abgebaut wird, bot sich die Möglichkeit, ihn zu besteigen.

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Freitag, 22.08.2014

Politik in luftiger Höhe

 

SÜDKURIER: Vöhrenbach - Die Windpark-Investoren wollen im nächsten Frühjahr bauen und üben Kritik an der zögerlichen Behandlung des Bauvorhabens. Landtagsabgeordneter Martin Hahn besteigt mutig einen 100 Meter hohen Messturm aus Holz.

 

[Zum Inhalt des Artikels]

Grünen-Abgeordneter besichtigt Linachtalsperre

 

SÜDKURIER: Vöhrenbach: Der Betreuungsabgeordnete Martin Hahn hat das Linachtal besucht.

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Freitag, 6.06.2014

Schwarzwald: Über allen Gipfeln ist Wind

 

SÜDKURIER: Schwarzwälder Handwerker bauen ersten Windmessmast aus Holz. Das sorgt für Erstaunen in der Branche und in der Region.

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Montag, 2.06.2014

Energie mit Rückenwind  aus der Bürgerschaft

 

STUTTGARTER ZEITUNG: Winterbach versorgt sich selbst - diese Vision hat sich der 1998 gegründete Förderverein für Erneuerbare Energien Winterbach (Feewi) als Ziel gesetzt. Bis zum Jahr 2050 soll die Kommune ihren Energiebedarf aus eigenen regenerativen Quellen speisen. Auch der Gemeinderat hat eine entsprechende mit Studien und Fakten angereicherte Absichtserklärung gut geheißen. 

 

[Zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 3.04.2014

Windkraft birgt viel Zündstoff

 

SÜDKURIER: Furtwangen - Reges Für und Wider bei SPD-Diskussion, Tourismusexperte lehnt Windräder rundweg ab.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 13.03.2014

Die SWR Wissenschaftsredaktion Odysso zeigt ab 22.00 Uhr einen Beitrag zum Thema Energiewende

 

Windenergie - Flaute am Windrad 

In diesem interessanten Beitrag wird u.a. auf folgende Punkte eingegangen:

 -          Vergleich der Kosten unterschiedlicher Stromerzeugungsarten inkl. Bewertung

 -          Ursachen für die Wirtschaftlichkeitsprobleme von Windenergieanlagen im Schwarzwald

 -          Windmessung der SIVENTIS Bürgerwindprojekte mit dem 100 m hohen Windmessmasten aus Holz

 Dieser Beitrag kann in der Mediathek des SWR angeschaut werden.

 

[Zur Programmübersicht]

 

[Zum Beitrag]

 

Laues Lüftchen - Baden Württemberg Schlusslicht bei der Windkraft

Der SIVENTIS-Beitrag wurde am 15. April 2014 in der Sendung Nano in 3SAT ebenfalls gezeigt.



Mittwoch, 26.02.2014

Rappeneck ist bei Windkraftplänen Favorit

 

SÜDKURIER: Furtwangen - Wie wichtig ist ein intaktes Landschaftsbild? Diese Frage bewegte den Gemeinderat bei der Windkraft-Abstimmung am Dienstag fraktionsübergreifend.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Rat legt Flächen fest

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Die Windenergieanlagen sollen nach dem Willen von Verwaltung und Gemeinderat auf einigen Flächen konzentriert werden, unser Bild zeigt den Blick von der Neueck nach Süden.

   

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 20.02.2014

Furtwangen: SIVENTIS kämpft mit Argumenten

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Oberes Bregtal. Das Thema 'Windkraft' sorgt im oberen Bregtal für viel Wirbel. Dies wurde jüngst bei der Bürgerinformation in der Furtwanger Festhalle deutlich (wir berichteten). Auf diese 'Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung' reagiert nun die Vöhrenbacher 'SIVENTIS Windprojekte GmbH' mit einer Stellungnahme.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Mittwoch, 19.02.2014

Windkraft-Befürworter bündeln ihre Kräfte

 

SÜDKURIER: Hohe Akzeptanz in Linach. Strom für 2.000 Haushalte, Aufträge für heimische Firmen.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Montag, 17.02.2014

149 m Nabenhöhe sorgt doch für Staunen

 

SÜDKURIER: Furtwangen - Sehr gut besuchte Informationsveranstaltung zum Thema Windtürme in der Festhalle Furtwangen.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Freitag, 14.02.2014

Erst messen, dann den Windpark bauen

 

HOLZ-ZENTRALBLATT: Im Schwarzwald wird ein hölzerner Windmessmast zur Ermittlung des Energieertrags eingesetzt.

 

Zum PDF des Artikels gelangen Sie, wenn Sie auf das Bild rechts klicken.



Donnerstag, 6.02.2014

Für Windkraftanlagen Bauanträge eingereicht

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen/Vöhrenbach. Bereits am 21. Januar hat die SIVENTIS Windprojekte GmbH die Bauanträge für die Windanlagen Linach, Rappeneck (bei Vöhrenbach) und Meisterberg förmlich eingereicht.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 30.01.2014

Bauanträge für zwölf grosse Windräder

 

SÜDKURIER: Vöhrenbach - Drei Bürgergesellschaften drücken im oberen Bregtal mit ihren Plänen trotz Gegenwind aus Berlin aufs Tempo.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Samstag, 4.01.2014

Flaute bei Windkraft

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen-Linach (wi). Über Weihnachten und Neujahr wurde der Linacher Windmessmast illuminiert und ist nachts weithin von den Schwarzwaldhöhen aus sichtbar.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 28.11.2013

Hoffen auf Rückenwind

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen-Linach (wi). Mit dem Thema Windkraft befasste sich ein Beitrag in der ZDF-Sendung "Länderspiegel" am vergangenen Wochenende.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Samstag, 23.11.2013

ZDF besucht Initiative SIVENTIS

 

SÜDKURIER: Vöhrenbach - Das Bürgerprojekt Windkraft rund um das Obere Bregtal hatte Besuch vom ZDF. Für den Länderspiegel am 23.11.2013, Samstag, 17.05 Uhr wurde das weiter optimistische Stimmungsbild bei den Gesellschaftern der Bürgerinitiative SIVENTIS aufgenommen.

 

[zum Inhalt des Artikels] 

 

[zur Mediathek]

Der SIVENTIS-Beitrag beginnt ab Minute 3:49.



Freitag, 11.10.2013

Messturm liefert erste Ergebnisse

 

SÜDKURIER: Vöhrenbach -  Die Windmessung am 100 m hohen Holzturm auf der Linacher Höhe deutet auf einen ausreichenden Ertrag von Windenergieanlagen hin.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 10.10.2013

Wind auf Linacher Höhe wirtschaftlich nutzbar

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Schwarzwald-Baar-Kreis -  Seit fünf Monaten liefert der Linacher Windmessmast zuverlässige Daten.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Freitag, 06.09.2013

Energiewende als Chance

 

SÜDKURIER: Schwarzwald-Baar-Kreis -  Umweltminister Franz Untersteller diskutiert mit regionalen Interessenvertretern.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Dienstag, 06.08.2013

Furtwangen: Provokante These sorgt für Unmut

 

SÜDKURIER:  Grüne Bundestagskandidatin Kunkis-Becker diskutiert mit Windkraft-Unterstützern im Linacher Dorfgemeinschaftshaus

 

[zum Inhalt des Artikels]

Furtwangen: Windparks nach 2015

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen-Linach. Bürger machen Wind: Beeindruckt zeigte sich Bundestagskandidatin Cornelia Kunkis-Becker für Bündnis90/Die Grünen über die Windparkinitiative in Linach.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 01.08.2013

Furtwangen: Windmessturm beeindruckt Genossen

 

SÜDKURIER: Mitglieder der SPD informieren sich über die Energie-Pläne. Beeindruckt zeigten sich die Besucher von der Windmessanlage auf dem Linacher Höhenrücken und von den Konzepten, die die Verantwortlichen anschließend im Linacher Gemeindehaus erläuterten.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 11.07.2013

Triberg: Energiewende stößt auf Rieseninteresse


SÜDKURIER: Überaus zahlreich waren Zuhörer aus der gesamten Region in die Triberger Kronenlichtspiele gekommen, um den angebotenen Vorträgen zu lauschen. Höhepunkt des Abends war der wie bei ihm üblich lebendig und verständlich gehaltene Vortrag von Franz Alt.

 

[zum Inhalt des Artikels]

 

Alt: Lernen mit der Natur zu leben.


SCHWARZWÄLDER BOTE: Triberg. Sicher hätten sich Margarete und Anton Retzbach häufiger einen solchen Ansturm gewünscht in ihren Kronenlichtspielen, wie das am Donnerstag der Fall war. Zwar wurde auch noch ein Film gezeigt, doch in der Hauptsache waren es Präsentationen zum Thema "Energiewende", die auf die große Leinwand projiziert wurden.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Dienstag, 2.07.2013

Messmast ragt über Linacher Höhe


SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen-Linach. Er steht: Der bislang einzige, europaweit erste 100 Meter hohe Windmessmast. 3,5 Kilometer Stahlseile sorgen für Stabilität durch feste Verstrebung mit Betonfundamenten. Nur rund zehn Kubikmeter Weißtannenholz waren für die "schlanke Bauweise" nötig.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Samstag, 15.06.2013

Windräder reichen bis in 200 Meter Höhe

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Vöhrenbach-Langenbach. Rund 15 interessierte Bürger waren es, die am Donnerstagabend der Einladung des CDU-Stadtverbands gefolgt waren und im Rappeneck einen Blick auf einen geplanten Windkraftstandort warfen.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Samstag, 8.06.2013

100 Meter hoher Windmessturm auf Linacher Höhe liefert jetzt die ersten Daten

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: In diesen Tagen geht der rund 100 Meter hohe Windmessturm auf der Linacher Höhe in Betrieb.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Dienstag, 21.05.2013

Der SIVENTIS-Windmessmasten in der Landesschau aktuell

 

LANDESSCHAU AKTUELL um 19.45 Uhr: Der Fernseh-Beitrag über den SIVENTIS-Windmessmasten war bis zum 28.5.2013 im 7-Tage Rückblick des SWR zu sehen.

 

Leider können wir Ihnen den Fernseh-Beitrag auf unserer Homepage nicht zeigen,

 

"da der SWR grundsätzlich die Geschäftspolitik verfolgt, dass SWR Beiträge nur über die Portale des SWR zugänglich gemacht werden dürfen".

(Auszug aus der Antwort des SWR auf unsere Anfrage nach einem Mitschnitt.)



Donnerstag, 16.05.2013

Erfinderischer Schwarzwald - Ein Windmessturm aus Holz

 

BADISCHE ZEITUNG: Ein Windenergieprojekt aus Vöhrenbach hat einen Messturm selbst konstruiert – aus Holz. Dabei half auch Knowhow aus Neustadt, Ingenieur Peter Bläsi glaubt, dass die Holztürme auch im Hochschwarzwald in den Himmel wachsen.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Dienstag, 14.05.2013

Windmessturm soll Daten liefern

 

SWR: Furtwangen -  Auf dem Bergrücken des Ortsteils Linach entsteht momentan ein 100 Meter hoher Windmessturm aus Holz. Windmessgeräte auf dem Turm sollen ein Jahr Daten für insgesamt drei geplante Windparks in der Region liefen.

 

[zum Inhalt des Artikels]

 

 

Leider können wir Ihnen den Radio-Beitrag auf unserer Homepage nicht zur Verfügung stellen,

 

"da der SWR grundsätzlich die Geschäftspolitik verfolgt, dass SWR Beiträge nur über die Portale des SWR zugänglich gemacht werden dürfen".

(Auszug aus der Antwort des SWR auf unsere Anfrage nach einem Mitschnitt.)



Donnerstag, 9.05.2013

Windmessturm: Auf dem Holzweg im Dienste der Erkenntnis

 

SÜDKURIER: Linach -  Die erste Etappe ist geschafft: Sechs der elf Elemente des im Endausbau hundert Meter hohen Windmessturms auf der Linacher Höhe sind montiert. Die Fertigstellung des Turms mit der Messeinrichtung ist direkt nach Pfingsten geplant.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Donnerstag, 25.04.2013

Windenergie ist Exkursionsthema

 

SÜDKURIER: Furtwangen -  Der Wind wehte kräftig, als am vergangenen Samstag die neu gegründete Arbeitsgruppe Oberes Bregtal im Bundesverband Windenergie (BWE) mit Interessierten zur Besichtigung von Windenergieanlagen nach Freiamt fuhr.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Wind weht kräftig

 

SCHWARZWÄLDER BOTE: Furtwangen. Der Wind wehte kräftig, als die neu gegründete Arbeitsgruppe Oberes Bregtal im Bundesverband Windenergie (BWE) mit Interessierten zur Besichtigung von Windenergieanlagen nach Freiamt fuhr.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Freitag, 19.04.2013

Windfreunde stellen ihre Energiepläne vor

 

SÜDKURIER: Felix Duffner von der Bürgerenergie Oberes Bregtal BEB, Erhard Schulz vom Bundesverband Windenergie BWE, Wolfgang Mahler von Rena Renewable Energy, Ulrich Bremauer von Siventis freuen sich mit Planer Gerhard Kienzler über die Informationsveranstaltung der Arbeitsgruppe.

 

[zum Inhalt des Artikels]



Dienstag, 09.04.2013

Infoabend und Exkursion zum Thema Windenergie

 

SCHWARZWÄLDER BOTE - Furtwangen. Die neu gegründete Arbeitsgruppe Oberes Bregtal im Bundesverband Windenergie (BWE) lädt zu zwei Veranstaltungen zum Thema Windenergie ein.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Freitag, 08.03.2013

Die Windkraft-Lobby zeigt ihre Muskeln


SÜDKURIER - Furtwangen -  20 neue Windräder sollen in den nächsten drei Jahren im oberen Bregtal in den Himmel wachsen. Zwei Initiativen rütteln am bestehenden Flächennutzungsplan.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Pläne für bis zu 20 neue Windräder

 

SCHWARZWÄLDER BOTE - Oberes Bregtal. Bis in wenigen Jahren könnten rund ums obere Bregtal bis zu 20 große Windräder stehen. Dies ist das erklärte Ziel engagierter Bürger wie auch der Firma RENA.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Freitag, 23.11.2012

Messturm: Ingenieure halten die Nase in den Wind

SÜDKURIER - Ein Messturm soll in Linach die zu erwartende Windernte prüfen. Die außergewöhnliche Holzkonstruktion ragt 100 Meter in die Höhe.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Donnerstag, 11.10.2012

Hundertmeter-Holzturm startet Windkraftprojekt

 

SÜDKURIER - Die „Windpark Linach“ macht ihr großes Projekt jetzt anschaulich. An einem der sechs Windradstandorte über Linach wird ein hundert Meter hoher Windmessturm gebaut.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Dienstag, 15.05.2012

SCHWARZWÄLDER BOTE - Einen gut gelaunten Umweltminister Franz Untersteller erlebten die Bürgermeister Josef Herdner und Robert Strumberger bei der Aussprache im Linacher Gemeindehaus.

 

[zum Inhalt des Artikels]

Gesellschaft plant 6 Windkraftanlagen in Linach

 

SÜDKURIER - Der Kreisverband Schwarzwald-Baar von Bündnis 90/Die Grünen hatte Umweltminister Franz Untersteller zur Vorstellung des geplanten Windparks nach Linach eingeladen. 

 

[zum Inhalt des Artikels]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SIVENTIS Windenergie GmbH & Co.KG